Stammeswochenende 2018 "Schiffbruch auf der einsamen Insel"

Wir stehen mitten in den Vorbereitungen zu unserem Stammeswochenende und es fehlt nicht mehr viel. Ein paar Feinheiten und Schliffe am Programm und es kann losgehen!

Dieses Jahr geht es nach Listrup unter dem Motto "Schiffbruch auf einer einsamen Insel" - doch wie kommen wir dort wieder runter? Das gilt es herauszufinden indem viele spannende Rätsel gelöst werden.

Wusstet ihr eigentlich, dass wir nun auch einen Spendenbutton auf unserer Seite haben? Wir sind über jede Spende dankbar!

Gut Pfad!

 

Leiterrunde #1 in 2018

Am kommenden Mittwoch (24.01.) steigen wir wieder voll ein und verschaffen uns in der ersten Leiterrunde des Jahres einen Überblick über die vielen Aktionen, Fahrten und Events, die in diesem neuen Jahr anstehen. Auf dem festen Programmplan stehen die Planung unseres Stammeswochenendes, Pfingsten in Westernohe mit 4000 Pfadfindern, die weitere Arbeit in den Gruppenstunden und noch vieles vieles mehr...

Du bist zwischen 15 und 20 Jahre alt? Du hast Lust einmal in unsere Leiterrunde und die Arbeit im Stamm reinzuschnuppern und eine Juleica zu machen oder kennst jemanden auf den das zutrifft? Jetzt ist die perfekte Gelegenheit! Kontaktiere uns einfach unverbindlich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über unsere Facebook-Seite.

 

 

Frohes neues Jahr!

Wir wünschen Euch allen, wenn auch etwas verspätet, ein frohes und gesegnetes neues Jahr 2018. Wir blicken auf ein total verrücktes und ereignisreiches Jahr zurück und können das Kommende nicht erwarten. Wir haben wieder einiges vor: Pfingsten in Westernohe, Stammeswochenende in Listrup, Weihnachtsmarkt, Aktionen in der Innenstadt, Ferienpassaktion, Friedenslicht und noch vieles mehr. Wir sind gespannt und freuen uns das kommende Jahr wieder mit unseren Freunden meistern zu können. Auf das Jahr 2018!!

Aussendungsfeier Friedenslicht 2017

Wir feiern Weihnachten, das Jahr geht zu Ende... Mit unserer gestrigen Aussendungsfeier des Friedenslichtes im Kloster Frenswegen konnten wir zusammen mit dem VCP einen wirklich gelungenen und besinnlichen Jahresabschluss feiern. Wir erinnern uns an ein Jahr voller abenteuerlicher Veranstaltungen, schöner und auch anstrengender Momente und einer grandiosen Gemeinschaft. Gleichzeitig bedanken wir uns bei all unseren Unterstützern, Stammesmitgliedern, dem Vorstand, unserem Kuraten und allen mit denen wir uns verbunden fühlen und die hinter uns stehen für dieses wirklich gelungene Jahr 2017!

Wir wünschen allen fröhliche und besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir sind gespannt, was wir im neuen Jahr erleben dürfen!

 

Rover-Kartfahren 2017

Am Sonntag-Mittag war es wieder Zeit für unsere Rover, sich im Kampf um den ersten Platz und die schnellste Rundenzeit zu behaupten. Sie machten sich auf den sehr verschneiten Weg nach Osnabrück und fuhren mit jungen Geflüchteten des EXIL-Vereins und einigen anderen Rovern um die Wette. Das Nettedrom in Osnabrück bot mit seinen Elektro-Karts und der kurvenreichen Indoor-Strecke einen angemessenen Spielplatz für unsere Rover. Nach den schnellen Runden sind die Rover noch mit den anderen Teilnehmern ins Marcel-Callo-Haus eingekehrt um zu grillen und gemeinsam den Tag nett ausklingen zu lassen. FAZIT: Wiederholungsbedarf!