Aussendungsfeier Friedenslicht 2017

Wir feiern Weihnachten, das Jahr geht zu Ende... Mit unserer gestrigen Aussendungsfeier des Friedenslichtes im Kloster Frenswegen konnten wir zusammen mit dem VCP einen wirklich gelungenen und besinnlichen Jahresabschluss feiern. Wir erinnern uns an ein Jahr voller abenteuerlicher Veranstaltungen, schöner und auch anstrengender Momente und einer grandiosen Gemeinschaft. Gleichzeitig bedanken wir uns bei all unseren Unterstützern, Stammesmitgliedern, dem Vorstand, unserem Kuraten und allen mit denen wir uns verbunden fühlen und die hinter uns stehen für dieses wirklich gelungene Jahr 2017!

Wir wünschen allen fröhliche und besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir sind gespannt, was wir im neuen Jahr erleben dürfen!

 

 

 

Rover-Kartfahren 2017

Am Sonntag-Mittag war es wieder Zeit für unsere Rover, sich im Kampf um den ersten Platz und die schnellste Rundenzeit zu behaupten. Sie machten sich auf den sehr verschneiten Weg nach Osnabrück und fuhren mit jungen Geflüchteten des EXIL-Vereins und einigen anderen Rovern um die Wette. Das Nettedrom in Osnabrück bot mit seinen Elektro-Karts und der kurvenreichen Indoor-Strecke einen angemessenen Spielplatz für unsere Rover. Nach den schnellen Runden sind die Rover noch mit den anderen Teilnehmern ins Marcel-Callo-Haus eingekehrt um zu grillen und gemeinsam den Tag nett ausklingen zu lassen. FAZIT: Wiederholungsbedarf!

 

Übergabe des Friedenslichtes an den Tierpark Nordhorn

Die Weihnachtszeit ist eingeleitet!
Gestern haben einige Leiter und Kinder unseres Stammes zusammen mit Bauer Harm den Lichterumzug auf dem Lichterfest des Tierpark Nordhorn mit dem Friedenslicht aus 2016 angeführt. Sie übergaben die Flamme im Beisein von Nils Kramer, Tierparkleiter und Stammesmitglied, und mit musikalischer Untermalung von zwei Kinderchören an den Tierpark. Mit der Flamme des Friedenslichtes wurden die Kerzen der Wunschkerzenbank an der lebenden Krippe entzündet. Außerdem leuchtet das Friedenslicht aus Bethlehem noch durch die Winterzeit im Tierpark.
Anschließend gab es noch einen Weihnachtsmarktbesuch mit passendem Schneefall und einen gemütlichen Abend in winterlicher Atmosphäre.

 

 

Stammesversammlung 2017

Den ganzen Samstag über liefen gestern die Leiterrunde, die Verwaltungsrat- und Mitgliederversammlungen und die Stammesversammlung. Wie ist es im vergangenen Jahr gelaufen? Welche Aktionen haben wir eigentlich geplant und durchgeführt? Auf was können wir zurückblicken? Auf diese Fragen konnten wir sehr positive Antworten geben, denn das vergangene Jahr war wirklich überragend! Wir können als Stamm auf Stufenkonferenzen, unser Stammeswochenende, Pfingsten in Westernohe, die Ferienpassaktion im Sommer, den Jurtenworkshop, Aufräumaktionen im Gelände und der Materialgarage und noch viele viele Abenteuer mehr zurückblicken.
Jedoch ist das, was noch kommt viel spannender: In diesem Jahr wird es noch ein Rover-Kartfahren zusammen mit jungen Geflüchteten geben, es werden wieder Friedenslicht-Aussendungsfeiern stattfinden, und so weiter...
Insgesamt konnten wir in dieser großen Runde ein schönes Jahr reflektieren und uns gemeinsam auf das freuen, was eben in diesem und im nächsten Jahr kommt!

Gut Pfad, euer Stamm St. Marien Nordhorn!

 

 

Aufräumaktion in der Materialgarage 2017

Am vergangenen Samstag hieß es für die Leiterrunde einmal klar Schiff machen in der Materialgarage. Einen Tag lang sortierten wir also Unbrauchbares aus, putzten, spülten und sortierten einmal alles neu, sodass wir nun materialtechnisch wieder voll vorbereitet sind für die kommenden Aktionen und Lager.

Die Aktion lohnte sich auch, um den jüngeren Leitern einmal interessantes Equipment näher zu bringen und gleichzeitig die Faszination, die die ein oder andere Ausrüstung doch mit sich bringt weiterzugeben.

Wir sind startklar und bereit für die kommenden Abenteuer!

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok