LETS GET THE PARTY STARTED!!

Die Vorbereitungen für unser Stammeswochenende laufen auf Hochtouren und passend zum Jubiläumsjahr dreht sich alles um das Thema Party. Wir freuen uns außerdem besonders, dass wir in diesem Jahr nahezu alle Stufen in unserem Stamm vertreten haben (ausgenommen die Pfadis). Es wird ein kunterbuntes Wochenende in Settrup mit viel Spaß, Überraschungen und Action. Wir freuen uns und sind gespannt ...

Ein fröhliches neues Jahr 2019!

Wir hoffen, Ihr seid alle gut reingerutscht und habt ein glückliches neues Jahr. Auch unser Jahr bringt wieder viele Überraschungen, Aktionen und Events. Vor allem freuen wir uns auf unser 40. Stammesjubiläum, für das die Planungen bereits jetzt laufen.
Wir freuen uns auf ein fantastisches Jahr mit euch!!

Friedenslicht 2018

Am Dienstagabend fand unsere Aussendungsfeier zum Friedenslicht 2018 statt. Doch nicht im Kloster Frenswegen, wie es in den vergangenen Jahren der Fall war, sondern inmitten der Fußgängerzone. Das Licht symbolisiert den Frieden. Es wird in der Geburtsgrotte Jesu entzündet und über die ganze Welt verteilt. Unter dem Motto "Frieden braucht Vielfalt - zusammen für eine tolerante Gesellschaft" wurde das Symbol des Friedens also dort verteilt, wo es am meisten gebraucht wird. Viele Menschen nahmen an der kleinen Feier teil, die wir zusammen mit dem VCP Wassergeusen veranstaltet haben. Nur zusammen können wir etwas bewegen und so verbindet das Licht "alle Menschen guten Willens".
In diesem Sinne wünschen wir allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, schöne Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019.

 
 
 
 

Meppen #unteilbar

Gestern Abend haben 6 unserer Leiter als Ordner für die Veranstaltung "Meppen #unteilbar" geholfen. Mit einem Demozug durch die Innenstadt und einigen Redebeiträgen, unter anderem von Meppen's Bürgermeister Helmut Knurbein, stellten sich die Demonstranten gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Rechtsextremismus.

Rover-Kartfahren 2018

3...2...1... GO!
Rechtskurve, Linkskurve, Überholmanöver, Ziellinie...
Gestern ging es bei uns ziemlich rasant zu.
Unsere Rover und einige Leiter haben ein Roverkartfahren auf die Beine gestellt. Am Morgen trafen sich alle am Konradhaus um gemeinsam nach Osnabrück, zur E-Kartbahn, zu fahren. Nach einigen Rennen, fand der Tag einen gemeinsamen Ausklang im Jugendkeller.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.